Ein guter Start ins neue Jahr

Die Kinder kommen zum Spielen und Lernen. Ein Mädchen hat in den Ferien lesen geübt und kann es schon viel besser! Das Musikprojekt hat Zuwachs bekommen und neue MitarbeiterInnen sind in Aussicht.

Der Jahresbericht 2015 [PDF-Link] ist fertig und gibt einen Rückblick und Ausblick, den man hier einsehen kann.

15. Januar 2016

Ein Weihnachtsbaum - 

- stand bisher noch nie hier. In diesem Jahr haben die Kinder in der Geschichtenzeit herausgefunden, welche Weihnachtssymbole in der biblischen Weihnachtsgeschichte vorkommen - und haben das Bäumchen dann mit Engeln, Stroh, Sternen und Gold geschmückt. Natürlich durften die Herzen nicht fehlen, denn so sehr hat Gott die Welt geliebt...

Allen Freunden und Unterstützern wünschen wir wunderbare Feiertage und ein gutes neues Jahr 2016!

18. Dezember 2015

Backaktion für Qualifizierte

Da der große Andrang auf das alljährliche Plätzchenbacken unsere räumlichen Kapazitäten sprengt, mussten sich die Kinder diesmal ihre Teilnahme erarbeiten: viele Kinder konnten (teils mit Hilfe) das Quiz lösen und brachten dann ihre verdienten Eintrittskarten mit. Das Backen und Spielen hat den 22 Kindern und den fleißigen Helfern vom Berlinprojekt viel Spaß gemacht! Vielen Dank für euren tollen Einsatz!

20. November 2015

Der Herbst ist da!

Während draußen der Nieselregen fällt, sitzen die Kinder lieber im Warmen und Trockenen. Aus Kastanien werden mit Handbohrern und Zahnstochern – mal keine Männchen sondern coole Spinnen gebastelt. In den Ferien ist Zeit zum Backen von Brötchen mit Kernen und Nüssen und zum ausgiebigen Spielen. Im Musikprojekt gibt es außer Rap-Übungen, Rhythmustraining und dem beliebten „Cupsong“ auch mal frisch gebackene Pizza.

23. Oktober 2015

Scho- ko- la- la

Nein, hier geht es nicht (nur) um Süßigkeiten oder Kekse! Um ein cooler Rapper oder Hip Hopper zu werden, muss man erst einmal Respekt und Disziplin lernen, Konzentration und ein wenig Ausdauer. Bei witzigen Liedern und lustigen Klatschspielen, mit lauten Instrumenten oder knallenden Bechern auf der Tischplatte macht das sogar Spaß! Langsam finden die Kinder zueinander und trauen sich, ihre Gedanken und Gefühle zu äußern. Vielleicht werden bald erste Texte daraus…

7. Oktober 2015

Ferien mit Sommerwetter

Im Rahmen des Lebendigen Sommerferienkalenders bot auch der Kinderclub den Daheimgebliebenen die Möglichkeit für schöne Ferienerlebnisse. Darüber hinaus durften Kinder, die wir schon gut kannten, an dem Ausflug zum Erlebnisspielplatz Freiheitsweg teilnehmen. Vom ungeübten Anfänger bis zum geschickten Sportler fand jede/r interessante Seil-Klettergeräte.

31. August 2015

Wasser marsch!

Endlich ist der Sommer in Berlin angekommen. Für die Kinder gibt es jetzt etwas, das sogar noch beliebter ist als das Seilspringen: eine Wasserschlacht! Nach Herzenslust darf gespritzt werden. Alle großen und kleinen Mitspieler bekommen die ersehnte Abkühlung.

6. Juli 2015

"War das ein schöner Tag!"

Mit dieser Äußerung einer Teilnehmerin endete unser diesjähriges Sportfest. Bei herrlichem Frühsommer-Wetter konnten die Kinder auf der Grüntaler Promenade ihr Können zeigen oder ihre Fähigkeiten verbessern. Ob beim Fußball-Slalom oder Dreisprung, beim Eierlaufen oder Dosenwerfen, Basketball oder Tischtennis, Seilspringen, Dreibeinlauf oder Hula-Hoop … alle Kinder und die Betreuer der Stationen hatten Spaß! Zum Schluss bekamen die Sieger ihren wohlverdienten Applaus, eine Kinderclub-Medaille und sportliche Preise zum Aussuchen oder kleine Trostpreise fürs Mitmachen.

17. Juni 2015

Startseite Archiv

Große Ehre

Die Osterferien endeten mit einem ganz besonderen Höhepunkt. Seine Exzellenz der Botschafter der Republik Singapur hatte den Kinderclub in die Botschaft eingeladen. Drei Taxis und die Botschafts-Limousine brachten 15 Kinder und 2 Betreuerinnen in das edle Gebäude, wo uns feierlich ein Scheck für die weitere Arbeit des Kinderclubs überreicht wurde. Beim Rahmenprogramm mit viel leckerem Essen und fröhlichen Spielen ging es in der seriösen Umgebung ungewohnt lebhaft zu. Für alle Beteiligten war es ein herausragender Nachmittag!

22. April 2015

Herzenswunsch erfüllt!

Mit dem Kinderclub schwimmen zu gehen, ist für viele Kinder etwas ganz Besonderes! Dank der vorherigen guten Organisation, des verantwortungsvollen Engagements der Helfer und auch der finanziellen Unterstützung aus dem Berlinprojekt wurde es für alle Beteiligten wieder ein sehr schöner Nachmittag!

8. April 2015

Licht für die Stadt

Im Projekt „Kiezgucker“ gibt es wöchentlich Neues zu entdecken. Diesmal zeigten die enorm engagierten Projektleiterinnen vom JAS e.V. den Kindern, wie sie eine ganze selbst gebastelte Häuserzeile zum Leuchten bringen. Da eine einzelne Batterie zu schwach war für die Reihenschaltung, wurde kurzerhand ein Umspannhäuschen gebaut – und das sah aus wie das echte auf der Grüntaler Promenade!

15. März 2015

Angebote im Spielzimmer

Seit Mitte Dezember besuchen Kinderclub-MitarbeiterInnen regelmäßig die Notunterkunft für Flüchtlinge in der Gotenburger Straße. Bei gutem Wetter können sich die Kinder zunächst auf dem ehemaligen Schulhof austoben. Danach dürfen die Kinder unter unserer Aufsicht das Spielzimmer nutzen, an Gesellschaftsspielen zur Sprachförderung teilnehmen oder etwas basteln, um es mit in ihr Familienzimmer zu nehmen. Etwa 20 Kinder freuen sich schon auf den nächsten Dienstag.

13. Februar 2015

Schöner Jahreswechsel

Am dritten Advent wurde im Kinderclub ein Weihnachtsstück aufgeführt. Die Kinder und unsere netten Helfer erarbeiteten die einzelnen Rollen, bastelten Requisiten dazu und führten sich gegenseitig die einzelnen Szenen vor. Alle hatten Spaß!

Nach der Ferienpause starteten die Kinderclub-Angebote gleich am ersten Schultag des neuen Jahres, auch wieder mit einer wöchentlichen Spielzeit in der nahe gelegenen Flüchtlings-Notunterkunft. 

20. Januar 2015

Wir bauen Autos…

Lange Zeit konnten wir die Jungen kaum fürs Basteln begeistern. Jetzt gibt es wieder Kerle, die etwas bauen wollen! Aus Teeschachteln und Holzstäbchen, Flaschenkapseln, Draht und Pappe, mit Hammer, Nägeln und Klebeband entstanden kleine Autos, deren Fahreigenschaften sogleich auf dem Fußboden getestet wurden. Test bestanden!

6. Dezember 2014

Ein Wunsch der großen Mädchen: Nudeln kochen!

In den Herbstferien hatten wir genug Zeit, gemeinsam den Nudelteig zu kneten und auszurollen, ihn in quadratische Stücke zu schneiden, diese mit einer leckeren Spinatmasse zu füllen und die Teigtaschen zu kochen. Zum Schluss wurden sie mit etwas Butter verfeinert und in schönem Ambiente genussvoll verspeist. 

10. November 2014

Spaß an der Slackline

Neben all den Spielgeräten, die wir in den blauen Kisten mit nach draußen nehmen, ist Meikes Slackline immer wieder der Renner. Das Balancieren auf dem festgezurrten Band ist gar nicht so einfach. Aber mit etwas Hilfe und viel Geduld gelingt es dann doch!

11. Oktober 2014

Helden des Alltags

Vor den Sommerferien gibt es wenige Hausaufgaben: Zeit für ein Projekt über Helden. Welche kennt ihr? Wodurch wird jemand zum Helden? Was unterscheidet einen Helden vom Bösewicht? Kannst du auch ein Held werden? Diesen und ähnlichen Fragen gingen Johnny und die Kinder nach und hatten beim Lernen viel Spaß.

16. Juli 2014

Sportfest fast ohne Regen

Während im vorigen Jahr unser Sportfest ins Wasser fiel, konnte es diesmal ungehindert stattfinden. Die Helfer vom Berlinprojekt betreuten acht Spielstände, an denen sich die Kinder ausprobieren und Punkte sammeln konnten. Die sportlichsten Jungen und Mädchen erhielten Kinderclub-Medaillen. Alle durften sich einen schönen Preis aussuchen. Am Tag danach benutzten die Kinder stolz ihre neu erworbenen Spiel- und Sportsachen.

Juni 2014

Wir spielen draußen!

Seit Mai gibt es wieder Bewegungsspiele auf der Grüntaler Promenade. Immer montags von 16 – 18 Uhr können Schulkinder (und auch die kleinen Geschwister) ausprobieren, was man mit Hulareifen, Softboccia-Kugeln, Fangbechern, Pois und anderen Utensilien so alles spielen kann. Wenn es regnet, gehen wir in den Kinderclub – dort gibt es aber nur Spiele für Schulkinder!

Mai 2014

Toller Nachmittag

Wie bereits im vorigen Jahr kam eine Kindergruppe von der Grundschule am Koppenplatz in den Soldiner Kiez, um gemeinsam mit den Kinderclub-Kindern zu spielen. Bei der Kennlernrunde saßen 31 (!) Kinder im Kreis und teilten miteinander Obst und Schokolade. Danach wollten die meisten kleine Pflanzen eintopfen oder Brettspiele kennenlernen, die anderen lieber Fußball spielen: natürlich in gemischten Mannschaften. Zum Abschied nach dem Seilspringen waren sich alle einig: das war ein Super-Nachmittag - und nicht der letzte Besuch!

16. April 2014

10 Jahre Kinderclub!

Dieses großartige Ereignis wurde natürlich gefeiert: in jeder Kindergruppe gab es ein Geburtstagsfest mit Kuchen und guten Wünschen – und ein Fest für die Erwachsenen: Linda, die Gründerin des Kinderclubs, war da! Sie, Kerstin und andere ehemalige MitarbeiterInnen begegneten einigen unserer „alten“ Kinder, die jetzt schon junge Erwachsene sind. Viele Fotos und alle Gästebücher frischten schöne Erinnerungen auf. Unterstützer, Kooperationspartner und andere Freunde des Kinderclubs kamen zum Gratulieren. Vielen Dank für alle Besuche, Geschenke, guten Wünsche und Grüße zum Jubiläum!

19. März 2014

Kreativ gestaltete Poster

Sechs Kindergruppen erhielten je einen Teil der Weihnachtsgeschichte zum Lesen und zum Gestalten eines Posters. Anschließend zeigten die Gruppen nacheinander ihre Bilder und erklärten ihren Teil der Geschichte. Jetzt wissen alle, warum Christen Weihnachten feiern. Abschließend gab es für jedes Kind kleine Geschenke. Dank den fleißigen Helfern für den schönen Nachmittag!

 

22. Januar 2014

Leckere Adventszeit

Viele fleißige MitarbeiterInnen halfen den 26 Kindern beim Ausstechen, Backen und Schmücken ihrer Kekse. Wer gerade keinen Platz am großen Tisch hatte, durfte spielen oder sich schminken lassen. Alle hatten Spaß - und am Ende eine Tüte voll selbst gemachter Plätzchen. Ein großes Dankeschön allen HelferInnen!

7. Dezember 2013

Hasta la vista, Meike!

Das Studium ist beendet, doch in der großen weiten Welt gibt es noch viel mehr zu entdecken. Meike geht nach El Salvador. Den Kinderclub-Kindern hat sie in den letzten Jahren viel gegeben: Spaß, Action, Spielideen, Freundlichkeit und Verständnis... Wir danken ihr ganz herzlich für die schöne Zeit, die wir zusammen hatten – im Kinderclub drinnen und auch draußen auf der Grüntaler Promenade. Muchas Gracias!


9. November 2013

Netter Besuch

Zwei Lehrerinnen und eine Mutter besuchten mit zehn Kindern von der Grundschule am Koppenplatz (Berlin-Mitte) den Kinderclub zum gegenseitigen Kennenlernen. Nach dem gemeinsamen Essen von Kuchen und Obst gab es drinnen und draußen viele schöne Spiele. Allen hat es Spaß gemacht, und vielleicht war das nicht der letzte Besuch...

7. Oktober 2013

Entdeckerrallye im Volkspark Rehberge

Die kreativen Freunde vom Berlinprojekt hatten einen tollen Ausflug für die Kinder geplant. Fühltaschen mit Erde, Zapfen und „Würmern“, ein Tierquiz, ein Baumrätsel, ein Geschicklichkeits-Parcour und ein Lesestand verschafften den Kiezkindern Naturerlebnisse, Lernanreize und Spielspaß zugleich. Beim abschließenden Picknick waren sich alle einig: die Zeit war viel zu kurz!

11. September 2013

Schon gesehen?

Es gibt einen kurzen Film von unserer Hausaufgabenhilfe. Hier auf unserer Website kann man ihn ansehen in der Rubrik Über uns/Film oder bei www.youtube.com/user/KinderclubBerlin.

März 2011

Saisoneröffnung für das Beteiligungsmobil

"Wann kommt das Kidsmobil wieder?" wollten die Kinder schon im April wissen. In diesem Sommer kommt stattdessen der "PartYzipationsbus". Das Eröffnungsfest für diese Saison fand am 16. Mai gemeinsam mit dem Kinderclub auf der Grüntaler Promenade statt. Das hat Spaß gemacht!

25. Juni 2013

Nicht ins Wasser gefallen!

Diesmal hatte der Kinderclub zum Sportfest kein schönes Wetter. Trotzdem konnten die Kinder Punkte sammeln: in den Wolkenlücken beim Dosenwerfen, Eierlaufen und Seilspringen, bei Regen im Kinderclub bei Twister, Weykick und anderen Wettspielen. Am Ende gab es wie immer eine Siegerehrung und Preise zum Aussuchen. Vielen Dank allen Helfern und Mitarbeitern für den schönen Nachmittag!

29. Mai 2013

Spenden-Aktion für das Lesetraining

Damit wir auch im nächsten Schuljahr wieder ein Lesetraining für Schulanfänger anbieten können, sammeln wir für dieses Projekt beim Bildungsspender.
Jetzt sind SMS- Spenden noch einfacher geworden: der Spender sendet GIB5 Kinderclub oder GIB9 Kinderclub an die Nummer 81190 und unterstützt so mit 5 € oder 9 € das Lesetraining ab August 2013.


Lesetraining zum Schulanfang 2012

10. Mai 2013

Draußen spielen!

Gleich nach den Osterferien starteten wir ein neues Angebot: immer mittwochs wollen wir am Nachmittag auf der Grüntaler Promenade mit den Kindern spielen, die sich dort aufhalten. Der Startam 10. April war toll, das Wetter war herrlich. Viele Kinder und Eltern waren draußen. Alle hatten Spaß. Bei schlechtem Wetter spielen wir im Laden, dort aber nur mit Kindern im Grundschulalter!

16. April 2013

Der Frühling muss kommen!

Ein Helferteam von Serve the City besuchte den Kinderclub und gestaltete einen schönen Samstag-Nachmittag mit Spielen, einer Bastelaktion für einen recht schläfrigen Hasen und einer Geschichte zum Zuhören und Mit-Erzählen. 

25. März 2013

Beim Einkaufen spenden –
ohne Aufpreis!

Ab sofort können Sie den Kinderclub ganz einfach über den Bildungsspender unterstützen. Der Einkaufspreis ist im Vergleich zum direkten Einkauf nicht höher.

Damit der Online-Einkauf für den Kinderclub zählt, muss er ohne Registrierung direkt von unserem Button auf der Startseite aus oder unter der Internetadresse http://www.bildungsspender.de/kinderclub-berlin gestartet werden. Die genannten Partnershops spenden dann für unser Projekt.

Bildungsspender sammelt alle Gutschriften und spendet diese zweimal jährlich an den Kinderclub. Einzelheiten gibt es hier:
http://www.bildungsspender.de/faq/index.php?action=artikel&cat=4&id=22&artlang=de

 28. März 2012

Neun Jahre Kinderclub – ein Grund zum Feiern!

Die großen Mädchen sahen einen Film vom Doppelten Lottchen – einer Geschichte, mit der sie sich in den letzten Wochen lesend beschäftigt hatten. Die kleinen Mädchen hatten sich eine Tanzparty gewünscht.

Die Jungen erwartete eine Piratenparty. Der Klügste (beim Erlernen der Seemannssprache), Schnellste (beim Zusammenbauen eines Skeletts), Mutigste (beim blinden Essen unbekannter Speisen), Geschickteste (beim Tatoos-Malen) und Stärkste (bei den Sit-ups) bekam zum Schluss den Kapitänshut auf und durfte den Schatz verteilen. 

Mehr Fotos gibt es hier

27. Februar 2013

Spielen und weben

Die fleißigen Helfer vom Berlinprojekt kamen am Sonntag in den Soldiner Kiez, um interessierten Kindern beim Weben zu helfen oder einfach schön zu spielen. Es war ein gelungener Nachmittag. Vielen Dank an alle Helfer!

 11. Februar 2013

Schattentheater im Kinderclub

Im Rahmen der kiez-eigenen Veranstaltungsreihe „Lebendiger Adventskalender“, bei dem sich im Dezember mindestens eine Tür täglich im Kiez öffnet und eine kreative Überraschung bereithält, fand im Kinderclub ein Schattentheater statt. Gezeigt wurde die biblische Weihnachtsgeschichte. Kinder und Erwachsene spielten simultan zu einem gelesenen Text. Alle Darsteller, Musiker und Zuschauer hatten viel Spaß!

16. Januar 2013

Puppenpaule war da!



Ein besonderer Höhepunkt in dieser Jahreszeit war der Besuch einer richtigen Puppenbühne im Kinderclub! Puppenpaule und seine vier Mitarbeiter spielten mit ihren liebevoll gestalteten Muppets ein lustiges Stück für Kinder ab 6 Jahren. Kleine und große Zuschauer konnten lachen, schmunzeln und sogar etwas lernen: Wenn dir jemand eine große Schuld verziehen hat, solltest du auch großzügig sein mit dem Missgeschick eines Anderen.

16. November 2012

„Wer heute nicht dabei war, hat echt was verpasst!“

Dieses größtmögliche Lob aus Kindermund war nur eine der begeisterten Äußerungen über unsren Waldausflug. Die Kinder, von denen einige zum ersten Mal im echten Wald waren, freuten sich über ihre Entdeckungen: weiches Moos, viele Pilze, ein Jägerhochstand, krabbelnde Mistkäfer, ein klopfender Specht, Gehege mit Bienenstöcken, Rehen und Wildschweinen und ein Schwan auf dem See.

Außer bunten Blättern, Eicheln und Bucheckern zum Basteln nahmen die Kinder auch viele schöne Eindrücke aus dem Herbstwald mit in den Soldiner Kiez.

29. Oktober 2012

Ein Himmelfahrtstag mit den Jungs

Eine „Herrenpartie“ ganz anderer Art wurde der Ausflug mit den Jungen zum Kinderbauernhof Pinke-Panke. Es gab Hühner, Gänse und Kaninchen zu entdecken, Katzen und Esel zu streicheln, ein leckeres Picknick und sogar Eis zu essen – doch das Schönste war zum Schluss das Fußballspiel im Bürgerpark! Der Junge aus Pankow durfte einfach mitspielen und alle hatten Spaß zusammen.

16. August 2012

Ein schöner Ausflug

„Da, neben dem Kirchturm war mein Kindergarten!“ – „Hier gehen wir manchmal einkaufen.“ – „Den Kletterturm kenne ich!“ – Es gibt von oben viel Bekanntes zu entdecken. Aber nicht nur den Kiez kann man von hier aus sehen – auch viele Wahrzeichen Berlins. Es hat sich wirklich gelohnt, auf den Bunkerberg im Humboldthain zu steigen! Zur Entspannung für die Mädchen gibt es ein Picknick auf der Wiese, Spiele auf dem Rasen – und wer mag, kann in den Becherlupen den Unterschied zwischen Regenwürmern und Tausendfüßlern erforschen. Natürlich ist auch für die Jungen ein Ausflug in Aussicht...

12. Mai 2012

Wald im Winter?

Bei winterlichen Minusgraden macht ein Waldspaziergang keinen Spaß. So besuchten wir in den Ferien die Waldausstellung im Deutschen Historischen Museum.
Auch der Weg war ein Erlebnis: vom U-Bahnhof Alexanderplatz ging es am Fernsehturm vorbei, rund um den Neptunbrunnen gegenüber dem Roten Rathaus (wo der Bürgermeister arbeitet) und über die Spree-Insel.
Endlich in der Ausstellung angekommen erhielten die Kinder je einen Waldpass mit kleinen Aufgaben. Dem Hirsch folgend konnten sie vieles über den Wald entdecken. Der Ausflug machte Lust auf mehr…

7. März 2012

Zu Weihnachten Freude schenken

Der Kinderclub Berlin e. V. bietet in diesem Jahr Spendengutscheine an, mit denen Sie nicht nur Ihren Lieben eine große Freude machen können. Einfach 10, 20 oder 50 Euro an den Kinderclub spenden und den passenden Gutschein ausdrucken - fertig ist Ihr Weihnachtsgeschenk mit einer wunderbar nachhaltigen Wirkung. Denn was gibt es Schöneres zu verschenken als ein Kinderlächeln, Wärme oder ein Stückchen Zukunft?

Spendenkonto:
Empfänger: Kinderclub Berlin e.V.
Kto-Nr: 7359140007
BLZ: 10090000 (Berliner Volksbank)
Verwendungszweck: Spendengutschein

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und kann Spendenbescheinigungen ausstellen. Dazu benötigen wir die Postanschrift des Spenders.

Plätzchenduft im Kinderclub

Die freundlichen Helfer vom Berlinprojekt waren wieder da! Sie brachten Mürbeteig, Ausstechförmchen, verschiedene Glasuren, bunte Zuckerschrift und essbaren Schmuck mit. Die Kinder konnten ausgiebig kneten, ausrollen, ausstechen, backen, pinseln und dekorieren – oder auch spielen. Es war wieder ein wunderschöner Nachmittag! Wir danken allen, die das ermöglicht haben!

Die Weihnachtszeit hat begonnen. Die Kleinen freuen sich auf schöne Geschenke. Manche von den Großen haben weniger materielle als ideelle Wünsche. Mit einer Spende an den Kinderclub kann man Kinderlächeln, Wärme oder Nachhilfestunden verschenken. Einfach einen Betrag auswählen, an den Kinderclub überweisen (Postanschrift des Spenders nicht vergessen!), den passenden Gutschein ausdrucken und damit einem lieben Menschen eine Freude bereiten. 

24. November 2011

Sportfest bei Sommerwetter

Am vorigen Sonntagnachmittag kamen zehn engagierte Helfer aus dem Berlinprojekt, um mit den Kiezkindern ein Sport- und Spielfest zu feiern. Außer Tischtennis, Basketball und Dosenwerfen gab es Geschicklichkeitsstaffeln, Eimerspiele und einen Springseil-Wettbewerb. Große und kleine Sieger erhielten Urkunden und schöne Preise zum Aussuchen, die anderen Teilnehmer kleine Trostpreise. Wir danken den freundlichen Helfern sehr herzlich - und ganz besonders Anja, die auch diese Sonntagsaktion wieder liebevoll und erfolgreich organisiert hat!

Mehr Fotos gibt es hier...

19. September 2011

Vielen Dank, liebe Kerstin!

Fast vier Jahre lang gehörte Kerstin Heinke zu den kostbaren MitarbeiterInnen des Kinderclubs. Mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis begegnete sie Kindern und Erwachsenen, gestaltete die Mädchen-Nachmittage mit guten Bastel- und Spielideen, leistete wertvolle Hilfe bei den Hausaufgaben, spielte mit den wilden Jungs, führte schöne Ausflüge durch, initiierte musikalische Aktivitäten, war Ansprechpartnerin für andere MitarbeiterInnen, nahm organisatorische Aufgaben verantwortungsvoll wahr und sorgte auch im Hintergrund dafür, dass der Laden läuft.
Leider trennen sich nun unsere Wege. Dennoch bleiben wir herzlich miteinander verbunden!

19. September 2011

Schatzsuche auf der Grüntaler Promenade

Etwa 30 Piraten und Piratinnen ließen sich im Kinderclub schminken, bastelten Augenklappen oder andere Utensilien. Ein kreatives Anspiel einiger Mitarbeiter machte deutlich, was nicht nur für Piraten wichtig ist: wer etwas erreichen will, muss mit anderen zusammenarbeiten, denn niemand kann alles!

Nach der Einteilung in drei Gruppen begannen verschiedene Spiele. Mit Kraft, Verstand, Geschicklichkeit und Teamgeist gewannen die Kinder die Puzzleteile einer Schatzkarte. Endlich wurde der Schatz gehoben und das leckere Eis verteilt. Mehr Bilder von der Schatzsuche gibt es hier... Das war ein gelungener Nachmittag! Vielen Dank an die Initiatoren vom Berlinprojekt!

18. Juni 2011

Farbenfroher Frühling

Noch bevor die Blumen blühten, wurde der Gehweg vor dem Kinderclub bunt von der Straßenkreide. Endlich können die Kinder auch wieder im großen Seil springen. Am ersten Tag des Inliner-Angebotes lernten gleich vier Kinder zum ersten Mal, wie man damit das Gleichgewicht hält. Zum Muttertag wurden glitzernde Bildchen und Perlenherzen gebastelt. In den Becherlupen entdeckten Kinder den Unterschied zwischen einer Wespe und einer Biene. Der Sommer kann kommen!

14. Mai 2011

Sieben Jahre Kinderclub

Obwohl es seit dem Sommer 2010 keine öffentlichen Gelder mehr zur Förderung der Kinderclub-Arbeit gibt, können die (überwiegend ehrenamtlich) engagierten MitarbeiterInnen mit Hilfe der Geld- und Sachspenden von Freunden fast alle Angebote weiterführen. Unseren Unterstützern danken wir ganz herzlich!
Die Kinder feiern den Kinderclub-Geburtstag mit einer Mädchenparty und einem Fußballfest.


Publikum bei der Tanzvorführung

19. Februar 2011

Ganz gemütlich

Während es draußen stürmte und regnete, hatten es die Kinderclub-Kinder in den Herbstferien richtig gemütlich! Die Mädchen durften Eierkuchen backen. Als das Öl zum Braten ausging, half uns eine Mutter aus dem Nachbarhaus. Für die Jungen gab es ein Weykick-Turnier, an dem dann auch Mädchen teilnahmen.

Besonders für die großen Kinder, die zurzeit keine regelmäßige Spielzeit haben, brachte Daniel seine Webrahmen mit. Nach drei Tagen Arbeit hatten alle Kinder ein kleines Täschchen gewebt und zusammengenäht.

22. Oktober 2010

Erfrischende Angebote

Wer nicht verreisen konnte oder Abkühlung im Schwimmbad fand, suchte einen Schattenplatz unter grünen Bäumen. Im Kinderclub wurde der Handwagen gepackt und die nächste Bank aufgesucht. Die Kinder konnten mit Fingerfarben malen, auf der Decke spielen oder sich gegenseitig mit Wasserspielen erfrischen. 

25. August 2010

Spaß statt Langeweile

Besonders am Wochenende haben die Kiezkinder nicht viel zu tun. Wenn dann die freundlichen jungen Leute aus dem Berlinprojekt kommen, ist Spaß angesagt. Beim Frühlingsnachmittag Anfang April durften die Kinder Blumentöpfe bemalen und Samen aussäen. Inzwischen sind kleine Pflanzen daraus gewachsen.


Kürzlich gab es ein Spiel- und Sportfest auf der Grüntaler Promenade. Rund 50 Kinder, die nach tagelangem Dauerregen endlich wieder draußen spielen konnten, freuten sich über die Spielstationen. Die besten Sportler erhielten Urkunden und tolle Preise. Aus der Kampagne „100% erneuerbar“ kamen die T-Shirts, Turnbeutel, Schlüsselbänder und anderes. Wir danken allen Helfern und Unterstützern für die schönen Sonntag-Nachmittage!

25. Mai 2010

Rechnen üben

Geschicktes Haushalten kann man nicht früh genug lernen. Mit weniger Geld auskommen, das müssen die Kleinen wie die Großen. Auch am Kinderclub sind die Sparmaßnahmen nicht spurlos vorbei gegangen.

Mit viel Engagement und guten Ideen, mit der Unterstützung von Freunden und Helfern wollen wir auch im neuen Jahr möglichst viel Lebensqualität für die Kinder im Kiez herausholen. Sie können uns dabei unterstützen.

4. Februar 2010

Kostbare Geschenke

Ein Pastor bittet seine Geburtstagsgäste statt eines Geschenks um eine Spende für den Kinderclub. Eine Gemeinde veranstaltet eine Party, um mit den Einnahmen ihre sozialen Projekte in besonderer Weise zu fördern. Firmen und Privatpersonen unterstützen den Kinderclub mit (Weihnachts-)Spenden, guten Ideen oder ihrer Arbeitskraft. Ein Gospelchor gibt im Soldiner Kiez ein Konzert für den Kinderclub, ein Pfarrer stellt die große Kirche zur Verfügung, ein Verein trägt die Heizkosten, damit es keine Abzüge von den Einnahmen gibt. Junge Leute bringen Plätzchenteig und andere Utensilien, um mit den Kindern am Nikolaustag zu backen…

Wir fühlen uns so sehr unterstützt und beschenkt in unserer Arbeit für die Kinder im Soldiner Kiez. Dies alles ermutigt uns und ermöglicht es, auch im neuen Jahr den Kinderclub weiterzuführen.

Allen Freunden und Unterstützern danken wir ganz herzlich und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein segensreiches neues Jahr!

19. Dezember 2009

Herbstaktivitäten

Bei unseren Staffelspielen zum Herbstfest der Rudolf-Wissell-Grundschule machte sogar das Schreiben von Wörtern Spaß. Auch in den Ferien gab es Angebote: Während die Jungen lieber Täter identifizieren, mit Legosteinen bauen oder den Boxsack traktieren wollten, genossen die Mädchen das Sticken von Baummotiven mit bunter Wolle und Holzperlen und die Tanzspiele mit Luftballons.

20. November 2009

Sport und Spaß mit Kyle und Team

In den letzten sechs Wochen vor den Sommerferien hatte der Kinderclub Besuch aus Amerika!

Fünf junge Männer spielten mit den Jungen Basketball und Fußball, während vier junge Frauen den weniger wilden Kindern neue Springseil-Techniken zeigten und Freundschaftsarmbänder knüpften.

Ganz Fleißige konnten mit Emilie in der Hausaufgabenhilfe ihre Englischkenntnisse verbessern. Zum Schluss gab es ein Sportfest auf der Promenade mit Medaillen, Urkunden und Preisen.

 15. August 2009

Der Kinderclub ist 5 Jahre alt

Als sich am 8. Februar 2004 die Tür zu dem kleinen Laden in der Soldiner Straße 5 zum ersten Mal öffnete und die Kinder der Umgebung zu den zwei Spiel-Nachmittagen pro Woche hineinstürmten, konnte niemand absehen, wie sich diese Initiative ehrenamtlich engagierter BürgerInnen entwickeln würde.

Heute ist die Einrichtung mit regelmäßigen freizeitpädagogischen und schul-unterstützenden Angeboten im Kiez präsent und mit anderen Institutionen des Sozialraums vernetzt. Den Kindern gefällt das, wie die Meinungsumfrage zeigt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist…

Einige Höhepunkte der letzten fünf Jahre

15. Mai 2009

Zeugnisparty Juli 2008

So sehen Kinder aus, die ihre Schulleistungen verbessern konnten:



Wer regelmäßig übt, kann sich über Erfolge freuen. Auch im neuen Schuljahr ab September gibt es im Kinderclub wieder täglich Hausaufgabenhilfe und jeden Montag Nachhilfe für angemeldete Kinder. Auch beim Spielen und Basteln zu unseren gewohnten Öffnungszeiten gibt es viel zu lernen. Und das macht Spaß!

15.09.2008

Ausflug ins Museum

Mit 15 Kindern in einer einzigen Wohnung ohne Strom - aber mit Badewanne und Bügeleisen, Kronleuchter und Plattenspieler... So lebte die Fabrikanten-Familie Heyn in Pankow vor mehr als 100 Jahren. Unsere Mädchen hörten aufmerksam den Erklärungen der Museumsdame zu, als wir n den Pfingstferien einen Spaziergang in den Nachbarbezirk unternahmen. Im Anschuss an die Bildungsveranstaltung duften wir im schönen grünen Innenhof des Museums unser Picknick genießen:

Die Jungs hatten Spaß auf der Wiese bei Spielen, wie wir sie früher bei unseren Kindergeburtstagen machten. Und wer Lust hatte, konnte auf dem Abenteuerspielplatz Panke eine kleine Ytong-Skulptur bauen.

10.06.2008

Jahreswechsel

Der Jahresbericht 2007 ist fertig und ab sofort hier zu lesen. 133 Kinder haben den Kinderclub im vorigen Jahr 2848 mal besucht (10,3 Kinder im Tagesdurchschnitt).
Die Spenden von Firmen und Privatpersonen deckten bereits rund ein Drittel der Kosten, die der Verein für die Einrichtung benötigte.

Das neue Jahr begann mit drei Ferienspieltagen. Die Halbjahrszeugnisse gaben wieder Anlass zum Feiern und natürlich der Kinderclub-Geburtstag: Vier Kerzen trägt die Torte jetzt. Die Kinder beschenkten uns mit vielen schönen Bildern.

10.03.2008

Kinderclub macht Schule

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2007/08 gibt es wieder von Montag bis Freitag Hausaufgabenhilfe. Und dazu für Kinder, die lesen lernen, eine Extragruppe am Montag. Eltern können ihre Kinder bei uns anmelden.

Der Kinderclub-Stand beim Herbstfest der Rudolf-Wissell-Grundschule war ein voller Erfolg. Immer wieder kamen Kinder und spielten unsere drei verschiedenen „Obst- und Gemüsespiele“ mit.

16.10.2007

Neue Mitarbeiterin

Seit dem 1. Juli 2007 arbeitet Kerstin Heinke beim Kinderclub. Sie ist examinierte Kinderkrankenschwester und Bürofachkraft.

Aber sie kann noch viel mehr!
Was die Kinder an ihr besonders mögen sind wohl die lustigen Lieder, die sie mit ihnen singt und zu denen sich jeder eine Kinderclub-Strophe ausdenken kann. Manchmal dürfen die Kinder sogar versuchen, ihrer Gitarre ein paar Töne zu entlocken…

09.07.2007

Kinderbefragung zum 3. Geburtstag

Aus Anlass des Kinderclub-Geburtstages führten wir eine Besucherbefragung bei den Kindern der 4. bis 6. Klasse durch (9-12 Jahre).

Um die Echtheit der Antworten zu wahren, wurde auf die Korrektur der Rechtschreibung verzichtet.

Alle Fragen, alle Antworten: hier

16.03.2007

Spendenpaten für 2007 gesucht

Für das Jahr 2007 haben wir große Pläne:
Das Hausaufgabenhilfeprojekt, das auf Grund fehlender Mittel ein halbes Jahr lang auf Eis gelegt war, soll nun dauerhaft zu einem festen Angebot des Kinderclubs werden.

Um das von Eltern und Kindern viel nachgefragte Angebot (siehe Brief des 10-jährigen Mustafa) finanzieren zu können, suchen wir neue Unterstützer. Interesse?
Jede Spende bewegt. Uns und die Kinder.

22.12.2006

Startseite Archiv
20. Januar 2017

Danke für alles!

Kinder und Eltern dankten uns für die schöne Kinderclub-Zeit. Wir danken allen, die unsere Arbeit und viel Freude ermöglicht haben.

22. November 2016

Kinderwünsche

Was wollt ihr zum Kinderclub-Abschied gern machen? Die Mädchen wünschen sich eine Party, die Jungen wollen noch mal basteln und spielen: Bügelperlen, Lego, Mensch-ärgere-dich-nicht...

25. Oktober 2016

Leckere Ferien

In den Herbstferien ist Zeit zum Backen. Fast alle Kinder wollten am liebsten Pizza machen - und stärkten sich damit zum Fußballspielen und Basteln.

31. August 2016

Neue Kinder

Bald ist Einschulung. In der letzten Ferienwoche dürfen die Kleinen schon mal mitspielen und den Kinderclub kennen lernen.

16. Juli 2016

Wasser von oben?

Bei sonnigem Wetter gibt es draußen Wasserspiele. Wenn es regnet, freuen wir uns über das Spielen im Laden.

weiter >>
Aktuelles